schpitza

Home
Gästebuch
Kontakt
Archiv
Abonnieren
Disclaimer & Info



kostenloser Counter



Gratis bloggen bei
myblog.de

Vorsätze fürs neue (Lebens)jahr

- Ich kaue nicht mehr an meinen Nägeln, lasse die arme Nagelhaut in Ruhe und kratze auch nicht mit anderen Gegenständen darauf herum.

- Ich nehme nicht mehr als einen zwei drei Kaugummis auf einmal in den Mund.

- Ich esse die Rosinen im Müsli mit und verbringe nicht jedes Mal eine halbe Stunde damit, sie herauszupicken.

- Ich verzichte mal auf meine Lederjacke, wenn’s draussen wie aus Kübeln giesst, um nicht im Nachhinein zwei Wochen lang Depressionen zu erleiden, weil darauf Flecken entstehen.

- Ich verstecke mich nicht mehr im Bus hinter der Zeitung vor Bekannten, auch wenn ich keine Lust habe, mit ihnen zu reden.

- Ich bringe Bibliotheksbücher nicht erst nach der dritten Mahnung zurück.

- Ich mache einen grossen Bogen um den Kaktus im Bio-Raum, weil ich mich jedes verdammte Mal daran verletze.

- Ausserdem esse ich den armen Mäuschen im Bio-Raum auch nicht mehr die Nüsse weg.

- Ich rupfe mir nicht mehr die ganzen Augenbrauen aus, selbst wenn ich sehr nervös bin.

- Ich esse jeden Abend eine Frucht, auch wenn ich da beim Essen das Gesicht mehr verziehe als die Leute aus dem Dschungelcamp, die Känguruhoden u.ä. verspeisen.

- Ich lutsche Halswehtabletten auch wirklich nur dann, wenn ich Halsweh haben. (Auch wenn sie soooo fein sind.)

- Ich schwänze Sport nur noch einmal pro Monat. (Oder auch zwei Mal, falls wir gerade an irgendwelchen Akrobatik-Übungen arbeiten.)

- Ich kratze mir nicht mehr frisch aufgetragenen Nagellack von den Nägeln weg.

- Ich räume abends meine Klamotten in den Schrank und türme sie nicht in irgendeiner Ecke auf.

- Wenn ich schon in der Stunde Kaugummi kaue, dann schmatze ich nicht so wie ein Wiederkäuer, damit es der Lehrer SOFORT merkt…

- Ich kaue nicht mehr auf Stiften herum (vor allem nicht an solchen, die mir jemand leiht – Gott, wie mir das Leid tut für die Leute…

- Ich zähle auch mal Münzen ab und zahle mit Kleingeld, anstatt immer die grossen Scheine zu zücken und anschliessend einen unglaublich schweren Geldbeutel mit mir herumzuschleppen.
- Ich kaufe nicht unzählige schöne Notiz- & Blankobücher, in denen ich schliesslich kaum mehr als eine Seite fülle.

- Ich laufe nicht mehr verschlafen direkt vor Strassenbahnen / Busse – um die armen Fahrer nicht zu schocken und vor allem meiner Gesundheit zuliebe.

- Ich stelle nicht mehr halbvolle Joghurts zurück in den Kühlschrank und mache beim nächsten Mal neue auf.

- Ich kaufe nie mehr irgendwo zwanghaft unnötig Sachen, nur um irgendwelche Punkte / Preise / Angebote zu erhalten.

- Ich speichere nicht mehr jeden Mist auf dem Desktop, bis der ganze Bildschirm voll ist.

- Ich kaufe keine Klamotten, die ich anschliessend nicht mehr als einmal anziehe.

- Ich schmeisse Schnipsel und PET-Flaschen weg und quetsche sie nicht in meine Handtasche.


- Ich gebe mir Mühe, wenigstens die Hälfte dieser Vorsätze einzuhalten.

4.2.09 13:18
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen